Logo
Irisgarten Florenz
Neu

Irisgarten und Rosengarten


  • zu Fuß

  • Audiosystem

  • Panorama

  • Durchschnittliche Dauer 2,0

Der Irisgarten in Florenz wurde im Jahre 1954 geschaffen, um einen Ort für einen jährlich abzuhaltenden, internationalen Wettbewerb zu schaffen, auf dem die besten Iris-Neuzüchtungen prämiert werden. Die historisch enge Beziehung der Stadt Florenz mit der Iris ist durch das Stadtwappen belegt, welches eine rote Iris auf weissem Grund und nicht etwa, wie viele Menschen glauben, eine Lilie trägt. Dank zahlreicher Schenkungen von Iriszüchtern aus der ganzen Welt befinden sich in diesem Garten heute hunderte von Exemplaren an Iris barbata (deutsche Schwertlilien) aber auch japanische (Iris ensata) und Louisiana-Wasser-Iris.

Unsere Führung im Irisgarten beinhaltet einen Rundgang in der 2,5 Hektar umfassenden Gartenanlage. Ergänzend schliessen wir diesen Spaziergang im Grünen mit einer Besichtigung des nahegelegenen Rosengarten ab.

Durchschnittliche Dauer: 2,0 Stunden

Preis: 150,00 € bis zu 20 Personen + € 2,00 für jede weitere Person

Eintritt: Spende erwünscht

Parlato