Logo
Pitigliano

Pitigliano classica


  • zu Fuß

  • rollstuhlgängig

  • Panorama

  • Durchschnittliche Dauer 2,0

Das im Mittelalter entstandene Pitigliano, liegt auf einem charakteristischen Tuffsteinrücken, welcher bereits in etruskischer Zeit besiedelt war. Die kleine Stadt ist aber ebenso bekannt für Ihren bianco di Pitigliano DOC, ein strohgelber Weisswein von delikatem Duft, der hier in unzähligen Tuffsteinkellern lagert. Nicht zuletzt hat sich Pitigliano, aufgrund seiner typischen Gässchen, des ehemaligen jüdischen Ghettos und seiner Synagoge als "kleines Jerusalem" einen Namen gemacht.

Unsere Stadtführung in Pitigliano beginnt an der Piazza Petruccioli vor dem grossen Stadttor mit dem Wappen der Familie Orsini. Hauptpunkte unseres Rundganges sind das im Jahre 1545 von Antonio da Sangallo erbaute Aquädukt, die Piazza della Repubblica mit dem mächtigen Orsinipalast, die vom Dom beherrschte Piazza Gregorio VII, die Kirche S. Maria, die piazzetta Becherini sowie das Jüdische Viertel von Pitigliano.

Durchschnittliche Dauer: 2,0 Stunden

Preis: 135,00 € bis zu 20 Personen + € 2,00 für jede weitere Person

Eintritt: Diozäsanmuseum im Palazzo Orsini: 4,50 €; 3,50 € (Gruppen mit mehr als 15 Teilnehmer); Synagoge und Museum der jüdischen Kultur: 5,00 €; € 4,00

Parlato