Logo
siena palio def
Neu

Der Palio und das Leben in einer Contrada


  • zu Fuß

  • Audiosystem

  • rollstuhlgängig

  • Durchschnittliche Dauer 2,0

Der Palio di Siena, das berühmteste Pferderennen der Welt, ist eine alte Tradition, die von allen Sienesern mit grosser Anteilnahme gelebt wird. Akteure dieses Ereignisses, das zweimal im Jahr stattfindet, sind in der Tat die 17 Contrade (Bezirke), in welche die Stadt Siena aufgeteilt ist.

Bei dieser Tour zeigen wir Ihnen die historischen Stätten des Rennens, die Piazza del Campo, mit ihren wunderschönen Gebäuden ringsum, und führen Sie dann durch die Altstadt zum Hauptsitz einer Contrada. Bereits ihre Namen sind faszinierend: so gibt es unter anderen die edle Contrada des Adlers, die kaiserliche Contrade der Giraffe, aber auch die Contraden der Schnecke oder des Wolfes.

Ihr Stadtführer erzählt Ihnen alles über das Rennen, die zahlreichen Vorbereitungen, die Spannung unmittelbar vor dem Rennen, aber auch das tägliche Leben in einer Contrada. Höhepunkt dieser Führung ist der Besuch eines Contrade-Museums, Anekdoten und Kuriositäten dürfen dabei nicht fehlen, und natürlich zeigen wir Ihnen die Kostüme der historischen Paraden und die Drappelloni, die Seidenfahnen, die die Siege des Palio symbolisieren. Die Tour endet am großartigen Dom (Außenbesuch), in dem die Messe des Sieges im Palio gefeiert wird.

Durchschnittliche Dauer: 2,0 Stunden

Preis: 150,00 € bis zu 20 Personen + € 2,00 für jede weitere Person

Parlato