Logo
san gimignano fina

Der klassische Rundgang


  • zu Fuß

  • rollstuhlgängig

  • Panorama

  • Durchschnittliche Dauer 1,5

San Gimignano, vor allem für seine charakteristischen Türme bekannt, bewahrt in Wirklichkeit eine überraschende Anzahl hochwertiger Kunstwerke. Diesen Reichtum verdankt das kleine Städtchen von nur wenigen Tausend Einwohnern seiner strategisch günstigen Lage an der via francigena, der Frankenstrasse, einer Hauptader des europäischen Handels im Mittelalter. In jüngerer Zeit hat sich San Gimignano einen guten Ruf vor allem für sein hochwertigen Agrarprodukte wie Safran und den berühmten Weisswein Vernaccia di San Gimignano DOCG erworben.

Unsere klassische Stadtführung in San Gimignano, der Stadt der schönen Türme, beginnt an der Porta San Giovanni. Nach dem Zisternenplatz begeben wir uns zur Collegiata genannten Kirche Santa Maria Assunta mit ihren Fresken Benozzo Gozzolis und Taddeo di Bartolos. Von hier aus geht es noch einmal einige Meter hinauf zur Festung von Montestaffoli, von der hinab Sie den herrlichen Ausblick auf die umgebende Landschaft geniessen. Den Abschluß unserer Führung bildet ein Besuch der Augustinerkirche, deren Apsis Benozzo Gozzoli mit herrlichen Fresken aus dem Leben des Heiligen versah.

Durchschnittliche Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 135,00 € bis zu 20 Personen + € 2,00 für jede weitere Person

Eintritt: Dom (Collegiata): 4,00 €; 3,50 € (Gruppen mit mindetsens 20 Personen)

Parlato