Logo
Pienza

Der klassische Rundgang


  • zu Fuß

  • rollstuhlgängig

  • Panorama

  • Durchschnittliche Dauer 1,5

Unter Feinschmeckern ist Pienza für seinen Schafskäse berühmt. Kunstliebhaber hingegen bringen die Stadt mit der Familie Piccolomini in Verbindung. Liess doch Enea Silvio Piccolomini, der aus Pienza stammende Papst Pius II, seinen Geburtsort von Bernardo Rossellino in eine Idealstadt der Renaissance verwandeln.

Unsere Stadtführung in Pienza beginnen wir an der "Porta al Prato". Vorbei an der an der Kirche der Franziskaner erreichen wir die Hauptattraktion von Pienza, die „Piazza Pio II“ mit seinem Dom, dem Rathaus und dem Palast der Familie Piccolomini. Durch kleine Gässchen spazieren wir anschliessend zu einem herrlich gelegenen Aussichtspunkt von wo aus sich der Blick über eine Landschaft von herber Schönheit bis hin zum „Monte Amiata“ erstreckt.

Durchschnittliche Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 135,00 € bis zu 20 Personen + € 2,00 für jede weitere Person

Anmerkung
Der Rundgang in Pienza kann mit einer Besichtigung des antiken Thermalbadeortes Bagno Vignoni oder alternativ auch mit einer Besichtigung von San Quirico d'Orcia zu einem dreistündigen Ausflug verbunden werden.

Parlato