Logo
Sovana Dom

Sovana


  • zu Fuß

  • rollstuhlgängig

  • Durchschnittliche Dauer 1,5

Die ausserordentlichen Reize des kleinen Sovana mit seinem romanischen Dom, hervorragend erhaltenen mittelalterlichen Palästen und einer alten Festung haben dem Ort einen Ehrenplatz in der Liste der schönsten Dörfer Italiens eingebracht. Hier, im ehemaligen Zentrum des grossen Lehens der Aldobrandeschi scheint das Leben im Moment seiner grössten Blüte den Atem angehalten zu haben.

Brennpunkte unserer Führung in Sovana sind die Reste der Rocca aldobrandesca, die Kirche S. Maria Maggiore mit einem Ziborium aus dem IX Jahrhundert - eines der wenigen vorromanischen Werke in der Toskana - und der herrliche, im XI Jahrhundert erbaute Dom.

Durchschnittliche Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 135,00 € bis zu 20 Personen + € 2,00 für jede weitere Person

Eintritt: Etruskische Nekropole: € 5,00; Gruppen € 3,50

Anmerkung
Der Besuch von Sovana kann innerhalb einer Halbtagesführung mit dem Besuch eines Teils der archäologischen Zone der eindrucksvollen "Vie Cave" verbunden werden, alten Straßen, die im Tuffgestein des Parco della Civiltà del Tufo gegraben wurden.

Parlato