Logo
firenze

Toskanisches Handwerk - Führungen in Handwerksbetrieben in der Toskana

Bitte beachten Sie, dass Sie für diese Touren ein Fahrzeug benötigen. Es ist nicht möglich, sich an andere Gruppen anzuschliessen. Jede unserer Führungen ist immer eine Privatführung, für Sie oder Ihre Gruppe.

Besichtigung Alabasterwerkstatt Volterra

Alabaster: Von einem rein wissenschaftlichen Standtpunkt aus gesehen, handelt es sich beim Alabaster um eine feinkörnige Gipsvarietät, ein hydriertes Kalziumsulfat (CaSO4). Die außergewöhnliche Schönheit dieses zarten, bereits von den Etruskern meisterlich bearbeiteten Materials, enthüllt sich hingegen allein dem, der die Gelegenheit hat, es aus der Nähe zu betrachten, es mit den eigenen Händen zu berühren. In einem Atelier führt uns ein Handwerksmeister in die jahrtausendealte Kunst der Alabasterverarbeitung ein. Es bietet sich an, die Führung im Atelier durch einen Besuch des Etruskischen Museums zu vervollständigen.
Dauer: 1-2 Std.
Gegend: Volterra
 
HerstellungTerracotta Pisa Terracotta: Mittlerweile sind Blumenvasen auch in Plastik zu haben. Und aus einer gewissen Distanz betrachtet, mag es auch durchaus nicht leicht sein, die Unterschiede zwischen einem Fabrikprodukt und einem aus den Händen eines Meisters hervorgegangenen zu bemerken. Aber es gibt eben Dinge, deren volles Verständnis sich nur der langsam tastenden Hand erschliessen, die nur mit den Händen zu be-greifen sind. Der cotto toscano ist einer von ihnen. Während unserer Besichtigung einer Manufaktur sehen wir, wie man den Ton bereitet, lernen die Techniken kennen, die bewirken, daß gute Terracotta auch die Temperaturschwankungen rauherer Gegenden bewältigt und beobachten den Meister bei seiner sorgfältigen Arbeit. Wieviel Geduld braucht es, um ein Objekt zu erhalten, das den Geschmack befriedigt und Generationen überdauert
Dauer: 1,5-2 Std.
Gegend: Florenz, Pisa
 
 Handgemachte Keramik Toskana Keramik: Die Welt toskanischer Keramik ist vielfältig. Sie reicht von den auf traditionelle Weise hergestellten und dekorierten Tellern, Vasen, Krügen und Dosen bis zu den Produkten eines betont modernen Designs. Für unseren geführten Rundgang haben wir aus der breiten Palette der künstlerischen Keramikproduktion unserer Gegend einige Manufakturen ausgewählt, die es dem Besucher ermöglichen, diese kreative Handwerk in aller Ruhe aus der Nähe kennenzulernen.
Dauer: 1,5-2 Std.
Gegend: Pisa, Montelupo Fiorentino
 

 
 Kristallmanufaktur Toskana Kristall: Unter den typischen Produkten, die einem bei dem Wort Toskana in den Sinn kommen, wird sich wohl kaum das Kristallglas befinden. Kristall aus Murano, ja - aber in der Toskana? Unsere Besichtigung einer Kristallmanufaktur möchte dieses Bild korrigieren. Von den technischen Tricks der Herstellung mundgeblasener Kristallwaren bis hin zu ihrer auf traditionelle Weise mit der Hand ausgeführten Gravierung verfolgen wir die Arbeit der geschickten Handwerker in ihrer ständigen Suche nach einem harmonischen Gleichgewicht zwischen Funktionalität und innovativer Form.
Dauer: 1,5-2 Std.
Gegend: Colle di Val D'Elsa
 
Marmorverarbeitung Carrara, Marmoratelier Carrara Marmor: Seit römischen Zeiten ist der Marmor der Apuanischen Alpen immer einer der begehrtesten gewesen. Im Zentrum seines Abbaus, in der Provinz Massa-Carrara, besichtigen wir eine Marmorwerkstatt, um zu sehen, wie sich ein roher Marmorklotz in den Händen eines geschickten Meisters zu einem eleganten und wertvollen Kunstobjekt verwandelt. Die Besichtigung kann durch einen Rundweg entlang einiger Steinbrüche ergänzt werden, um - in gehörigem Sicherheitsabstand - die schwere Arbeit seiner Gewinnung, des Transports und der Zuschneidung zu beobachten.
Dauer: 1-2 Std.
Gegend: Carrara
 
Toskanisches Handwerk