Logo
firenze

Pitigliano Stadtführungen

Guide turistiche Pitigliano Sovana, guida PitiglianoDer klassische Rundgang: das im Mittelalter entstandene Pitigliano, liegt auf einem charakteristischen Tuffsteinrücken, welcher bereits in etruskischer Zeit besiedelt war. Die kleine Stadt ist aber ebenso bekannt für Ihren bianco di Pitiglianio DOC, ein strohgelber Weisswein von delikatem Duft, der hier in unzähligen Tuffsteinkellern lagert. Nicht zuletzt hat sich Pitigliano, aufgrund seiner typischen Gässchen, des jüdischen Ghettos und seiner Synagoge als "kleines Jerusalem" einen Namen gemacht.
Unsere Stadtführung in Pitigliano beginnt an der Piazza Petruccioli vor dem grossen Stadttor mit dem Wappen der Familie Orsini. Hauptpunkte unseres Rundganges sind das im Jahre 1545 von Antonio da Sangallo erbaute Aqädukt, die Piazza della Repubblica mit dem mächtigen Orsinipalast, die vom Dom beherrschte Piazza Gregorio VII, die Kirche S. Maria, die piazetta Becherini sowie das Jüdische Viertel von Pitigliano.
Dauer: 1,5-2 Std.
Eintritte: Museo Diocesano im Inneren des Palazzo Orsini: 5,00 € p.P.; Gruppen 3,50 € p.P.; Synagoge und Museum der jüdischen Kultur in Pitigliano: € 5,00 p.P.; Gruppen 4,00 € p.P.
 
Für einen ganztägigen Ausflug empfehlen wir den Besuch von Sovana.
 
 
****
 
 
In der Umgebung von Pitigliano
 
 
Visita guidata SovanaSovana: Die ausserordentlichen Reize des kleinen Sovana mit seinem romanischen Dom, hervorragend erhaltenen mittelalterlichen Palästen und einer alten Festung haben dem Ort einen Ehrenplatz in der Liste der schönsten Dörfer Italiens eingebracht. Hier, im ehemaligen Zentrum des grossen Lehens der Aldobrandeschi scheint das Leben im Moment seiner grössten Blüte den Atem angehalten zu haben.
Brennpunkte unserer Führung in Sovana sind die Reste der Rocca aldobrandesca, die Kirche S. Maria Maggiore mit einem Ziborium aus dem IX Jahrhundert - eines der wenigen vorromanischen Werke in der Toskana - und der herrliche, im XI Jahrhundert erbaute Dom.
 
Der Besuch des von Resten der etruskischen Kultur umgebenenen Sovana, läßt sich mit der Besichtung eines Teils der archäologischen Zone zu einem halbttägigen Ausflug verbinden. Wir empfehlen hierzu die eindrucksvollen “Vie Cave”, antike, in den Tufstein geschlagene Strassenschluchten, im Inneren des Parco della Civiltà del Tufo.
Dauer: 1,5 Std. (2,5 -3 Std mit den Vie Cave)
Eintritt: 2,00 € p.P. 
 
Als ganztägigen Ausflug empfehlen wir den Besuch von Pitigliano oder die archäologische Zone unter Einschluss der etruskischen Nekropole mit dem berühmten Ildebranda- und dem Sirenen-Grab.
Eintritt: Etruskische Nekropole: 5,00 € p.P., Gruppen 2,50 € p.P.
 
 
visite guidate Guide Pitigliano