Logo
firenze

Certaldo Stadtführungen

CertaldoDer klassische Rundgang:  Das 67 Meter hoch über dem Tal der Elsa gelegene Certaldo, war ursprünglich ein Kastell der Grafen Alberti von Prato. Im dreizehnten Jahrhundert geriet es unaufhaltsam in den Machtbereich des aufstrebenden Florenz. Bis heute ist Certaldo vor allem mit dem Dichter Giovanni Boccaccio verbunden, der hier im Jahre 1375 verstarb.
Unsere klassische Stadführung in Certaldo widmet sich den drei Hauptattraktionen Certaldos, dem Palazzo Pretorio, der Kirche S.S. Jacopo e Filippo, der letzten Ruhestätte Boccaccios, sowie dem Boccaccio-Haus, von dem aus man eine herrliche Aussicht über das Elsatal genießen kann.
Dauer: 2 -2,5 Std. 
Eintritte: 6 € Einzelpersonen, 3 € Gruppen mit mindestens 25 Personen.
 
Die Stadführung in Certaldo kann durch einen Besuch des Benozzo Gozzoli gewidmeten Museums in Castelfiorentino verbunden werden.
Dauer: 4 Std. (Certaldo Benozzo Gozzoli Museum) 
Eintritt: 3,00 € pro Person
Ingressi:  Palazzo Pretorio und Boccaccio-Haus: € 4 p.P.; € 3 (Gruppen mit mind. 25 Teilnehmern); Palazzo Pretorio, Boccaccio-Haus und Museo di Arte Sacra: € 6 p.P.; € 4 (Gruppen)
Funicolare/Zahnradbahn:  1,20 p.P.   
 
Als ganztägigen Ausflug schlagen wir eine zusätzliche Fahrt nach Vinci  oder nach Volterra vor. 
Boccaccio